FAQ

Programm

  • Gibt es bei der Durchführung eines Dauerangebots eine finanzielle Unterstützung seitens der Bundesebene?
    Unsere Crowdfunding Aktion mit der Pax Bank im letzten Jahr diente dazu, Geld für die Dauerangebote und Workshops zu sammeln. Dieses Geld ist für den Kauf von Materialien als auch für eine finanzielle Unterstützung der Workshops und Dauerangebote vorgesehen.
  • Wer wird als Helfer/in eingestuft? Gibt es einen preislichen Rabatt für die Mitwirkenden der Workshops und Dauerangebote?
    Zu den Helfenden werden die Personen gezählt, die uns bei der Organisation und der Durchführung unterstützen. Dies meint beispielsweise den Aufbau, den Empfang an den Gemeinschaftsunterkünften oder den Thekendienst während der Party. Diese Helfenden werden durch uns gesucht und sollen im besten Falle aus dem Umkreis von Frankfurt kommen und nicht Teil unserer Zielgruppe sein, d.h. über 30 Jahre alt sein.
    Bei den Workshops und Dauerangeboten sprechen wir von Mitwirkenden, welche als Vertreterinnen und Vertreter der DVs, AGs oder sonstigen Einrichtungen der Kolpingjugend, des Kolpingwerkes oder auch von externen Partnern, unser Programm mitgestalten. Diese Vertreterinnen und Vertreter sind in erster Linie Teilnehmende, die den normalen Teilnahmebetrag zahlen, natürlich unter Berücksichtigung des Frühbuchertarifs und des Geschwistertarifs. Für ihre Mithilfe und Mitwirkung erhalten sie ein materielles Dankeschön. Dies allerdings nicht in Form eines Honorars.

Gemeinschaftsunterkünfte

  • Was ist, wenn sich ein DV selbstständig eine Unterkunft bucht?
    In diesem Falle bleiben alle Leistungen erhalten, lediglich beim Frühstück muss im Vorhinein geklärt werden, ob dieses in der eigenen Unterkunft vorhanden ist. Falls nicht zu klären ist, wie und wo eine Verteilung durch den Veranstalter ermöglicht werden kann. Damit ist für unsere Planung ein erheblicher Mehraufwand verbunden. Wir bitten darum, ernsthaft zu prüfen, ob eine eigene Unterkunft wirklich notwendig ist!
  • Wird bei der selbstständigen Buchung einer Unterkunft durch den DV ein Rabatt des Teilnahmebeitrages gewährleistet?
    Da die Veranstaltung als Gesamtpaket gebucht wird, können wir in solch einem Falle keinen Rabatt gewähren.
  • Wie wird mit der Duschsituation in den Gemeinschaftsunterkünften umgegangen?
    Leider haben wir derzeit von der Stadt Frankfurt noch keine endgültigen Informationen zu allen Gemeinschaftsunterkünften erhalten. Wie in unserem Präventionskonzept erwähnt, ist es vorgesehen geschlechtergetrennte Duschräume anzubieten. Kann dies in der von der Stadt Frankfurt zur Verfügung gestellten Unterkunft nicht gewährleistet werden, so wird für die jeweilige Unterkunft im Vorfeld ein Duschplan erstellt.
  • Wie wird die Aufsicht in den Gemeinschaftsunterkünften gehandhabt? Wer ist verantwortlich für wen? Wie wird die Aufsicht bei gemischt-geschlechtlichen Gruppen mit nur einem Gruppenleiter geregelt?
    Wie in den Teilnahmebedingungen zu entnehmen ist, hat jede Gruppe einen Gruppenverantwortlichen und benennt darüber hinaus weitere Betreuende. Diese müssen mindestens 18 Jahre alt sein und sollten über eine Juleica verfügen. Darüber hinaus ist zu beachten, dass bei gemischt-geschlechtlichen Gruppen sowohl männliche als auch weibliche Betreuende zu benennen sind. Wir empfehlen Euch einen Betreuungsschlüssel von mindestens eins zu zehn. Bitte achtet hier besonders auf unsere Teilnahmebedingungen und unser Präventionskonzept.

Infomails an die DVs

  • Wie erfahren die DV-Büros die aktuellen Anmeldezahlen aus ihrem Diözesanverband?
    Den jeweils aktuelle Stand der Anmeldezahlen aus dem DV wird den DV-Büros monatlich per E-Mail mitgeteilt. Hierbei können jedoch nur die Teilnehmenden berücksichtigt werden, deren Zuordnung auch eindeutig ist.

Sonstige Fragen

  • Sind noch weitere Informationsmaterialien geplant, welche mehr bzw. konkretere Informationen enthalten?
    In den Verbandsmedien Kolpingmagazin und Idee & Tat berichten wir kontinuierlich über „Sternenklar – Du baust die Zukunft!“. Des Weiteren erhaltet ihr die neusten Informationen immer auf unserer Facebook-Seite und auf der Website www.sternenklar2018.de.  Auf dieser könnt ihr auch die neuen Give-aways bestellen. 
  • Wie viele Teilnehmenden werden zu „Sternenklar – Du baust die Zukunft!“ erwartet?
    Wir sind zuversichtlich die angestrebte Zahl von 2.000 Teilnehmenden zu erreichen. Als Steuerungsgruppe hoffen wir auf Eure Unterstützung in der Bewerbung und Motivation der Gruppen vor Ort und von jungen Menschen, die die Kolpingjugend noch nicht kennen.